So., 12. Juli | Hof Tüshaus, Weseler Str. 433

Wie geht eigentlich Pferdesprache?

Pferdesprache ist einzigartig. Pferde kommunizieren so hoch-energetisch und fein miteinander, wie wir es als Menschen kaum lernen können. Trotzdem, oder besser genau deshalb ist es so wichtig, dass wir als Pferdemenschen, die wir eine Herzverbindung mit unseren Pferden suchen, sie verstehen lernen..
Anmeldung abgeschlossen
Wie geht eigentlich Pferdesprache?

Zeit & Ort

12. Juli 2020, 16:00 – 17:30
Hof Tüshaus, Weseler Str. 433, Weseler Str. 433, 46286 Dorsten, Deutschland

Über die Veranstaltung

...

 Auch wenn wir Menschen auf zwei, nicht auf vier Beinen stehen, keinen Schweif und auch keinen langen Hals haben, so können wir uns mit der uns zur Verfügung stehenden menschlichen Physiognomie bestens mit Pferden verständigen. Die meisten Pferde sind sehr offen und hilfsbereit uns bei unseren Bemühungen ihre Sprache zu erlernen zu unterstützen, sobald sie merken, dass wir uns erstnhaft bemühen sie besser zu verstehen und mit ihnen zu kommunizieren.

In diesen 90 Minuten gebe ich Dir einen Einblick ind das Thema. Was du lernst:

  • Grundlagen der authentischen Kommunikation mit Pferden: Ebenen der Pferdekommunikation und inneres und äußeres Neutral Null bei Pferd und Mensch
  • Gesichtsmimik, Gesten und Atembotschaften der Pferdesprache entschlüsseln 
  • Das Begrüßungsritual

Dieser Einführungstermin ist für dich kostenfrei. Der Unterricht findet draußen statt, kleide dich daher bitte dem Weter entsprechend und mit festem Schuhwerk.

WICHTIG: Dieser Termin ist Einstallern des Hofes Tüshaus vorbehalten. Maximal 8 Teilnehmer, kostenfrei

Diese Veranstaltung teilen

 

Abo-Formular

Bleibe auf dem Laufenden

Vielen Dank!